Wir halten Sie gerne auf dem Laufenden

Informationen zum Arbeitsschutz von unseren Betriebsärzten, Fachkräften für Arbeitssicherheit und Gesundheitsmanagern

Hier informieren wir Sie zum Gesundheits- und Arbeitsschutz, sowie bei aktuellen Themen im Bereich der Gefährdungsbeurteilungen.

Bitte beachten Sie: Die bereitgestellten Informationen spiegeln die aufgearbeitete Rechtsvorschriften, Leitlinien und berufsgenossenschaftliche Empfehlungen zum Zeitpunkt der Artikelerstellung wieder. Da die Artikel abschnittsweise bearbeitet werden, können sich im Verlauf einer Überarbeitung die Informationsstände der einzelnen Teile mitunter deutlich voneinander unterscheiden und sich auch widersprechen.

Mitarbeiter sehen ihre Vorgesetzten extrem kritisch

Einer aktuellen Studie der Personalberatung Rochus Mummert zufolge gilt das sowohl fürs Fachliche, als auch fürs Menschliche.

Work-Life-Blending: Fluch oder Segen?

Ein Fünftel aller Erwerbstätigen ist auch außerhalb der normalen Arbeitszeit erreichbar, jeder Siebte arbeitet sogar aktiv.

Montags besonders viele Arbeitsunfälle

Montags passieren bei der Arbeit und auf dem Weg dorthin mehr Unfälle als an den übrigen Wochentagen. Mit dafür verantwortlich könnte die sogenannte Montagsmüdigkeit sein.

Empfehlungen zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung

Unternehmen wird zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung eine breite Fülle an Instrumenten und Verfahren angeboten von Dienstleistern und Unfallversicherungsträgern.

Sind Unfallverhütungsvorschriften rechtsverbindlich?

Unfallverhütungsvorschriften sind die „allgemeinen Versicherungsbedingungen“ der gesetzlichen Unfallversicherer (Berufsgenossenschaften und Unfallkassen) für Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Unfallverhütungsvorschriften sind für ihren Anwendungsbereich rechtsverbindlich.

1 ... 3 4 5 6 7 ... 18