Datenschutzbestimmungen und -hinweise der riskoo GmbH & Co. KG

Die nachfolgenden Bestimmungen informieren Sie darüber, welche Daten über das von riskoo unter den Internetadressen "www.riskoo.de" und "app.riskoo.de" betriebene und erreichbare Internetangebot erhoben und wie diese verarbeitet und genutzt werden.

Im Zuge der Weiterentwicklung des Internetangebots und der Implementierung neuer Technologien, um den Service für Sie zu verbessern, können auch Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen erforderlich werden. Änderungen behalten wir uns daher ausdrücklich vor. Wir empfehlen Ihnen vor diesem Hintergrund, diese Datenschutzbestimmungen in regelmäßigen Abständen im Detail durchzulesen.

1. Gegenstand dieser Datenschutzbestimmungen

Diese Datenschutzbestimmungen gelten für alle Dienste und Angebote, die unter den Internetadressen "www.riskoo.de" und "app.riskoo.de" bereitgestellt und angeboten werden. Soweit nicht anders erwähnt, regeln diese Datenschutzbestimmungen ausschließlich, wie riskoo mit Ihren personenbezogenen Daten umgeht.

2. Datenerhebung

Grundsätzlich können Sie unser Internetangebot und die Internetseiten aufrufen, ohne uns personenbezogene Daten mitzuteilen. Es steht Ihnen jederzeit frei, sich zu entscheiden, ob Sie uns Ihre Daten mitteilen möchten. Von diesem Grundsatz ausgenommen, ist die automatische Speicherung bestimmter Daten. Bei jedem Besuch des Internetangebots werden, soweit gesetzlich zulässig, IP-Adresse, Browser-Typ, Zugriffszeiten, der Name des Internet Service Providers, die Website, von welcher aus Sie auf die Internetseite gelangt sind, sowie die Webseiten, die Sie innerhalb des Internetangebots besuchen, automatisch durch den verwendeten Computer an den das Internetangebot bereitstellenden Server übertragen und dort gespeichert. Außer zum Zwecke der Prävention und Verfolgung unzulässiger Zugriffe auf das Internetangebot werden diese automatisch übertragenen Daten nicht genutzt. riskoo wertet lediglich auf anonymisierter Basis aus, welche Seiten des Internetangebots von den Besuchern favorisiert werden und wie viele Zugriffe täglich erfolgen.

3. Allgemeine Datenverwendung

Die personenbezogenen Daten, die über das Internetangebot erfasst werden, werden durch zweckgebunden und gemäß den gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere gemäß den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG) verarbeitet und genutzt. Selbstverständlich werden alle personenbezogenen Daten vertraulich behandelt und grundsätzlich nicht, insbesondere nicht zu kommerziellen Zwecken, an Dritte weiter gegeben, es sei denn riskoo ist gesetzlich dazu verpflichtet. Wir versichern Ihnen, dass jetzt und zu keinem Zeitpunkt in der Zukunft, personenbezogene Daten ohne die ausdrückliche Zustimmung des Betroffenen an Dritte weitergegeben werden.

Die oben genannten Internetseiten können sogenannte Cookies verwenden. "Cookies" sind kleine Textdateien, die eine Wiedererkennung des Nutzers ermöglichen. Cookies werden nach Ende Ihres Besuchs der Internetseite in der Regel automatisch von Ihrer Festplatte gelöscht. Teilweise verbleiben Cookies auf Ihrem Rechner. Ihr Browser lässt sich so einstellen, dass Cookies generell abgelehnt werden.

4. Datenerhebung und Datenverwendung im Falle der Registrierung zur Nutzung

riskoo stellt Ihrem Unternehmen im Falle der Nutzungsvereinbarung, für die von riskoo entwickelte Software unter „app.riskoo.de“ eine eindeutige Kundenkennung zur Verfügung. Jeder Nutzer in Ihrem Unternehmen erhält einen eindeutigen Nutzernamen und ein Passwort. Diese Informationen müssen bei jedem Login angegeben werden. Beim Login auf „app.riskoo.de“ wird ein Sitzungs-Cookie erzeugt, ausschließlich, um die verschlüsselten Authentifizierungsinformationen für die Dauer einer spezifischen Sitzung zu speichern. Durch Abmeldung oder das Schließen aller Browserfenster wird das Sitzungs- Cookie gelöscht. Im Zusammenhang mit Ihrer Registrierung bzw. der Registrierung Ihres Unternehmens auf dem Internetangebot werden folgende Daten erhoben:

  • Firmenname
  • Anschrift des Unternehmens
  • Vor- und Nachname
  • Telefonnummer
  • E-Mail
riskoo nutzt diese abgefragten Informationen in erster Linie dazu, Sie und Ihr Unternehmen eindeutig zu identifizieren, Sie gegebenenfalls zu kontaktieren und die von Ihnen bzw. Ihrem Unternehmen bezogene Software gegebenenfalls für Ihre Organisation zu konfigurieren. Soweit im Rahmen der Angebotserstellung und/oder im Rahmen der Nutzung der Software durch Sie bzw. Ihr Unternehmen personenbezogene Daten erhoben werden, werden diese zum Zweck der Abwicklung des Vertrages zwischen Ihnen bzw. Ihrem Unternehmen und riskoo, also zur Erfüllung der Verpflichtungen aus diesem Vertrag, zwingend benötigt, so dass die Erhebung, Speicherung und Verarbeitung dieser Daten zu diesem Zweck gesetzlich zulässig ist.

5. Google Analytics

Das Internetangebot unter www.riskoo.de benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Auch Google Analytics verwendet "Cookies" (s. 3. Allgemeine Datenverwendung), die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/ . Wir nutzen Google Analytics zudem dazu, Daten aus AdWords zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager http://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de deaktivieren.

6. Datenlöschung

Soweit die erhobenen Daten für die vorgenannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, werden sie gelöscht.

7. Auskunfts- und Berichtigungsrecht

Sie haben jederzeit das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft über die von riskoo zu Ihnen und Ihrem Unternehmen gespeicherten Daten zu erhalten. Zusätzlich haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung. Wenden Sie sich hierzu bitte unter dem Stichwort an die

riskoo GmbH & Co. KG
„Datenschutz“
Postfach 210964
76159 Karlsruhe

oder per E-Mail an info@riskoo.de oder rufen Sie uns unter +49 721 90 98 110-0.