Was kostet eine Gefährdungsbeurteilung?

Weniger als ein Ausfalltag.

Die online Gefährdungsbeurteilung in Zahlen

Stand: 22. Feb 2017

Wählen die für Sie passende Variante, mit oder ohne Arbeitsschutzbetreuung durch einen Betriebsarzt und einer Fachkraft für Arbeitssicherheit.

Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an Arbeitgeber, Organisationen, Vereine und Behörden mit bis zu 10 Mitarbeitern (oder Versicherten gem. § 2 DGUV Vorschrift 1). Alle Preise sind zuzüglich geltender Umsatzsteuer.

Basic
€ 0,-im Monat
  • Erstellen einer Gefährdungsbeurteilung mit persönlicher Expertenhilfe
  • Regelkonforme Dokumentation der Gefährdungsbeurteilung
  • Zertifikat §§ 3, 6 ASiG 2)



  • Einrichtungsgebühr
    € 245,-
riskoo++
€ 25,-im Monat (€ 300 jährlich) 1)
  • Erstellen einer Gefährdungsbeurteilung mit persönlicher Expertenhilfe
  • Regelkonforme Dokumentation der Gefährdungsbeurteilung
  • Zertifikat §§ 3, 6 ASiG 2)
  • Regelmäßige Aktualisierung der Gefährdungsbeurteilung
  • Aktualisierung der Vorschriften
  • Bestellung von Betriebsarzt und Fachkraft für Arbeitssicherheit 3)
  • 2 h jährliche Fachberatung 4)
  • Einrichtungsgebühr
    € 95,-

1) Die Mindestlaufzeit beträgt 24 Monate.

2) Die Verpflichtung des Arbeitgebers zur Dokumention der Gefährdungsbeurteilung wird ergänzt durch die Berichtspflichten der Betriebsärzte und der Fachkräfte für Arbeitssicherheit. Diese Tätigkeitsberichte müssen im Hinblick auf die Verpflichtung zur Unterstützung des Arbeitgebers zur Beurteilung der Arbeitsbedingungen (Gefährdungsbeurteilung) nach § 6 Nr. 1 Buchst. e bzw. § 3 Abs. 1 Nr. 1 Buchst g des Arbeitsicherheitsgesetzes vorliegen. Zu dieser Regelung besteht keine Ausnahmenregelung im Bezug auf die Mitarbeiteranzahl (s. auch § 5 DGUV Vorschrift 2).

3) Sie erhalten einen Bestellungsnachweis für den Betriebsarzt und die Fachkraft für Arbeitssicherheit. Dies sind Ihre persönlichen Ansprechpartner. Die Bestellung beinhaltet keine pauschale Aufgabenübertragung nach den §§ 3 und 6 des Arbeitssicherheitsgesetzes (ASiG). Die bedarfsorientierte Beratung ist individuell (bedarfsorientiert) vom Besteller zu Beauftragen. Es gelten hierzu die aktuellen Honorarsätze des Betriebsarztes und der Fachkraft für Arbeitssicherheit, die in Ihrem persönlichen Angebot festgelegt wurden. Die Grundbetreuung nach Anhang 1 zu § 2 Abs. 2 der DGUV Vorschrift 2 “betriebsärztliche und sicherheitstechnische Regelbetreuung in Betrieben mit bis zu 10 Beschäftigten” beinhaltet die Unterstützung bei der Erstellung bzw. der Aktualisierung der Gefährdungsbeurteilung. Darüber hinaus ist der Unternehmer verpflichtet, sich bei besonderen Anlässen durch einen Betriebsarzt oder eine Fachkraft für Arbeitssicherheit mit branchenbezogener Fachkunde in Fragen der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes betreuen zu lassen. Die Beauftragung zu besonderen Anlässen ist vom Besteller individuell zu veranlassen. Es gelten hierzu die aktuellen Honorarsätze des Betriebarztes und der Fachkraft für Arbeitssicherheit, die in Ihrem persönlichen Angebot festgelegt wurden.

4) Telefonische oder schriftliche Fachberatung von einem Betriebsarzt oder einer Fachkraft für Arbeitssicherheit im Umfang von zwei Stunden jährlich. Die Beauftragung erfolgt grundsätzlich zu vollen Einsatzstunden (je 60 Minuten teilbar in 6 x 10-Minuten-Einheiten). Jede Beauftragung wird mit mindestens 10 Minuten berechnet, unabhängig vom tatsächlichen Aufwand. Es kann keine Ansammlung oder Übertragung der frei verfügbaren Beratungsstunden auf das kommende Jahr erfolgen. Die Fachberatung wird dokumentiert und dient dem Unternehmen als Nachweis gem. § 5 DGUV Vorschrift 2.

Gesundheits- und Arbeitsschutz (be)greifbar machen!

Die Arbeitsschutz-Software für Experten.

Für Geschäftsleitungen, Führungsverantwortliche, innerbetriebliche Arbeitsschutzbeauftragte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit und Betriebsärzte. Erstellen Sie mit der riskoo-Toolbox Gefährdungsbeurteilungen, veranlassen Sie Arbeitsschutzmaßnahmen und dokumentieren Sie Ihre Aktivitäten im Arbeitsschutz (Begehungsprotokolle, ASA-Protokolle etc.).

Die Lizenzierung erfolgt immer auf ein Unternehmen. Alle Preise sind zuzüglich geltender Umsatzsteuer.

Starter
€ 35,-vierteljährlich 1)
  • 1 Benutzer
  • Branchenspezifische Prüflisten für die Gefährdungsbeurteilung
  • Gefährdungsbeurteilung nach ArbSchG, MuSchArbV, BioStoffV, BetrSichv, GefStoffV
  • Fortlaufende Dokumentation der Arbeitsschutzmaßnahmen
  • Aktualisierung der Vorschriften
  • Berichtswesen (Begehungs- und ASA-Protokolle)
  • Datenspeicherung gem. BSI-Richtlinie TR-03125


  • Einrichtungsgebühr
    € 95,-
Fivetime
€ 1.495,-5-Jahres-Lizenz
  • Beliebige Benutzer
  • Branchenspezifische Prüflisten für die Gefährdungsbeurteilung
  • Gefährdungsbeurteilung nach ArbSchG, MuSchArbV, BioStoffV, BetrSichv, GefStoffV
  • Fortlaufende Dokumentation der Arbeitsschutzmaßnahmen
  • Aktualisierung der Vorschriften
  • Berichtswesen (Begehungs- und ASA-Protokolle)
  • Datenspeicherung gem. BSI-Richtlinie TR-03125
  • Login für externe Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit
  • Bis zu 10 Niederlassungen oder Filialen 2)
  • Einrichtungsgebühr
    € 0,-

1) Die Mindeslaufzeit beträgt 12 Monate.

2) Ab 11 Niederlassungen oder Filialen zzgl. € 15,- pro Niederlassung oder Filiale im Jahr.

Gesundheits- und Arbeitsschutz (be)greifbar machen!

Kontakt

+49 721 90 98 110-0

Jetzt Angebot anfordern und unverbindlich testen.

Eine Leistungs- und Preisübersicht finden Sie hier.